WILLKOMMEN AUF DER HEIM+HANDWERK

Besuchen Sie Deutschlands größten Pop-up-Store für Wohnen, Einrichten und Bauen! Machen Sie die Messe zu Ihrem Shopping-Erlebnis! Auf Sie warten:

  • große Möbelmarken
  • individuelles Handwerk
  • Design Independent Labels 
  • viele neue Produkte und
  • ausgewählte Manufakturen.

Bei über 1.000 Ausstellern bekommen Sie den kompletten Marktüberblick und Beratung von Experten. Außerdem: Ein Programm mit tollen Events und Shows. Und das alles unter einem Dach!

Die Städte werden immer größer, die Wohnungen kleiner. Wie man es sich auch auf wenigen Quadratmetern schön macht, zeigt unser Themenspecial "Kleine Räume - Intelligente Möbel".

mehr

Sehr gut angekommen ist die neue Themenfläche planHAUS: Ein begehbares Haus auf der Messe, in dem Sie unter dem Motto "Conceptual Living" durch Wohnwelten spazieren konnten! Außerdem gab es hier die bewährte, kostenlose Beratung durch Innenarchitektur-Studenten der Hochschule Coburg.

mehr

Seit vielen Jahren ist der Wettbewerb "Holz aus Bayern" ein großer Erfolg auf der Heim+Handwerk!

mehr

Hier gibt es die Infografik zur Heim+Handwerk 2017 mit spannenden Daten & Fakten zum downloaden!

mehr

Spazieren Sie durch Wohnwelten und erleben Sie Einrichtungsideen live!

mehr

Japanische Schneeaffen haben es auch im Winter wohlig warm. Damit wir bei Minusgraden nicht frieren, müssen wir heizen. Wie man das am besten tut und dabei Energie spart, erfahren Sie in unserem Special rund ums Thema Heizen.

mehr

Bummeln Sie mit uns über die Heim+Handwerk - Deutschlands größter Pop-up-Store für Wohnen, Einrichten und Bauen!

mehr

Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Bilder von der Heim+Handwerk 2017!

mehr

Auf der neuen Aktionsbühne Wohntheater "powered by Houzz" in zeigten unsere Wohnexperten von Houzz.de, wie sich Wohnungen vielseitig nutzen lassen. Im Fokus standen dabei Tipps zum Messethema 2017 "Funktionales Wohnen".

mehr

Auf der Themenfläche "Handwerk.Kunst.Trends" haben "Grüne Helden" ausgestellt, für die Umweltschutz und Nachhaltigkeit keine leeren Worthülsen sind. Außerdem gab es spannende Upcycling-Workshops!

mehr

  • Drucken
  • Nach oben