Anschrift

GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH
Paul-Wassermann-Str. 5
81829 München
T +49 89 189 149 551
kontakt@ghm.de
flag german
flag german

EINGANG WEST

SIE ERREICHEN DIE MESSE ÜBER DEN EINGANG WEST

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die U-Bahn-Station "Messestadt West" befindet sich unmittelbar am Messegelände München und sorgt für eine bequeme Anreise. Vom Stadtzentrum aus erreichen Sie das Messegelände mit der U-Bahn-Linie U2 in ca. 20 Minuten.

Für die FOOD & LIFE steigen Sie an der U-Bahn-Station "Messestadt West" aus und nutzen Sie den Eingang West.

Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel erhalten Sie:

  • an den Fahrkartenautomaten der S- und U-Bahn-Stationen
  • an den privaten Verkaufsstellen (Kioske u. a.)
  • oder in den MVV-Regionalbussen.

An den Fahrkartenautomaten in den Trambahnen und Bussen in München erhalten Sie Einzelfahrkarten und Tageskarten. Für die Fahrt zur Messe empfiehlt sich der Kauf von Einzel-/ Tageskarten oder Streifenkarten. Die Tickets müssen an den dafür vorgesehenen Automaten entwertet werden.

Informationen zu den  Abfahrtszeiten der U- und S-Bahnen

Weitere Informationen:

Mit der Bahn

München ist zentraler Knotenpunkt im europäischen Schienenverkehr. Vom Münchner "Hauptbahnhof" bzw. vom "Ostbahnhof" erreichen Sie das Messegelände mit der U-Bahn in ca. 20 bzw. 10 Minuten.

Ab dem Hauptbahnhof fährt die U-Bahn-Linie U2 Richtung Messestadt Ost bzw. Messestadt West zum Münchner Messegelände. In den Hauptverkehrszeiten an Werktagen fährt die U2 im 5-Minuten-Takt.

Für die FOOD & LIFE steigen Sie an der U-Bahn-Station "Messestadt West" aus und nutzen Sie den in Fahrtrichtung liegenden Eingang West.

Informationen zum Fahrplan der Deutschen Bahn

Informationen zu Abfahrtszeiten der U- und S-Bahnen

Mit dem Fernbus

Das schnell wachsende Liniennetz der Fernbusse innerhalb Deutschlands ermöglicht Reisenden eine kostengünstige Anreise nach München. Nähere Informationen zu Streckennetz und Preisen finden Sie unter:
www.Busliniensuche.de

Mit dem Auto

Das Messegelände München liegt direkt an der A94 und ist über die Ausfahrten München-Riem (zum Eingang West) und Feldkirchen-West zu erreichen. Direkt am Messegelände stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein Verkehrsleitsystem leitet Sie bei den einzelnen Veranstaltungen zu den entsprechenden Parkmöglichkeiten.

Parktarife pro PKW
Freigelände: 10,00 € / Tag (Sa/So)
Parkhaus: 14,00 € / Tag

Mit dem Navigationssystem zum Messegelände München

Geben Sie im Navigationssystem bitte "An der Point" als Zieladresse ein. Je nachdem, welches Navigationssystem Sie verwenden, finden Sie das Messegelände in der Kategorie "Ausstellungsgelände", "Messezentrum" oder unter dem Schlagwort "Messe". Einige Navigationssysteme erlauben auch eine Auswahl nach den Messe-Eingängen Ost, West und Nord.

Das Verwaltungsgebäude der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH erreichen Sie über die Zieladresse "Paul-Wassermannstr. 5, 81829 München".

Die Münchner Innenstadt ist eine Umweltzone. Der gesamte Bereich innerhalb des Mittleren Rings darf seither nur noch mit gültiger grüner Feinstaub-Plakette befahren werden. Der Mittlere Ring selbst gehört nicht zur Umweltzone.

Die Messe München liegt außerhalb dieser Zone.

Sie benötigen für den Besuch der Messe keine Umweltplakette. Sollten Sie anschließend einen Besuch in der Stadt planen oder im Stadtgebiet übernachten, brauchen Sie für Ihr Fahrzeug eine Feinstaubplakette.

Die Umweltplakette gibt es bei allen Kfz-Zulassungsstellen sowie bei TÜV und DEKRA.

LKW-Durchfahrtsverbot in München

In München gilt im Rahmen des Luftreinhalte-Aktionsplans ein Transitverbot für LKW größer als 3,5 t. LKW-Durchgangsverkehr wird auf die A99 umgeleitet. Die Ab- und Umleitung erfolgt durch besondere Beschilderung im Umland und im Stadtgebiet sowie mit Umleitungsbeschilderung zur nächstgelegenen Autobahn.

Von dem Fahrverbot ist der Lieferverkehr mit Ziel oder Quelle in München ausdrücklich ausgenommen. Somit ist die Anlieferung von und zum Messegelände vom Fahrverbot nicht betroffen. Allerdings dürfen LKWs mit einem Fahrziel außerhalb Münchens beim Verlassen der Messe nicht über die A94 Richtung München fahren, da sie damit zu Transitverkehr werden.

  • Drucken
  • Nach oben