FAQ

FAQ: Besucher

Sie haben eine einfache Frage und brauchen eine schnelle Auskunft? Hier finden Sie kompakte Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Besucher!

mehr

Sie sind bereits Aussteller oder wollen einer werden? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Ausstellerfragen!

mehr

Kontakt für Besucher

Sie haben Fragen, die wir Ihnen hier nicht beantworten konnten?

Gerne können Sie uns kontaktieren:

Kontakt für Aussteller

Sie haben Fragen, die wir Ihnen hier nicht beantworten konnten?

Das Heim+Handwerk-Team hilft Ihnen gerne weiter!

CORONA: HINWEISE FÜR BESUCHER

3G-GRUNDSATZ

Besucher des Messeduos Heim+Handwerk / FOOD & LIFE 2021 müssen eines der 3G-Kriterien (Getestet, Geimpft, Genesen) erfüllen:

  • Getestet

Als Testnachweis anerkannt sind:

  • PCR- oder PoC-PCR-Tests, nicht älter als 48 Stunden oder
  • zertifizierte PoC-Antigentests, nicht älter als 24 Stunden.

Kommen Sie bereits mit Ihrem negativen Test-Ergebnis zur Messe, um Ansammlungen und Wartezeiten zu vermeiden!

 

  • Geimpft / Genesen

Tragen Sie Ihr Impfzertifikat oder Ihren Genesenennachweis bitte auch während Ihres Messebesuchs bei sich, da Stichprobenkontrollen möglich sind.


TICKETS & GUTSCHEINE

Für das Messeduo Heim+Handwerk / FOOD & LIFE 2021 sind ausschließlich personalisierte Online-Tickets im Online-Ticketshop erhältlich. Sie können zwischen einem Ganztags- oder Nachmittagsticket für einen Messetag Ihrer Wahl entscheiden. Entsprechend verteilt sich das Besucheraufkommen.

Um Ihr Ticket nach dem Kauf für den Besuch freizuschalten, müssen Sie einen 3G-Nachweis erbringen:

Geimpfte und Genesene können ab November 2021 Ihre Impfzertifikate bequem online verifizieren lassen: einfach QR-Code hochladen und Ticket freischalten. (Anleitung erhalten Sie im Online-Ticketshop)

Negativ-Tests müssen vor Ort verifiziert werden, erst dann wird das Ticket freigeschaltet.


MASKENPFLICHT

Grundsätzlich müssen alle Besucher auf dem gesamten Messegelände einen (medizinischen) Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Mund-Nasen-Schutz kann in den folgenden Situationen abgenommen werden:

  • in Außenbereichen
  • an festen Sitz- oder Stehplätzen, sofern ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird
  • am Tisch sitzend in der Messegastronomie auf ausgewiesenen Gastronomieflächen am Stand
  • wenn Dienstleistungen in Anspruch genommen werden, die das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht zulassen.

ABSTAND

Alle Messebesucher sind angehalten, wo immer möglich zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.


Corona-Hinweise für Besucher zum Download.

UNSER BEITRAG ZUM HYGIENE- UND INFEKTIONSSCHUTZ

► Kontaktlose Zutrittskontrolle durch:

  • den ausschließlichen Verkauf von Online-Tickets (Achtung: Es sind keine Kassentickets vor Ort erhältlich!)
  • kontaktloses Scannen des QR-Codes auf den Tickets

(Bitte bringen Sie Ihr Ticket als ausgedrucktes PDF, als Mobil-Ticket oder im Wallet Ihres Mobiltelefons mit.)

► Ausreichend Handwasch- und Desinfektionsmöglichkeiten auf dem gesamten Messegelände.

► Regelmäßige Reinigung von Türklinken, Handläufen und den Sanitäranlagen sowie weiteren Oberflächen z.B. an Info-Countern und Tresen.

► Großzügige Standplanung inkl. großzügig geplanter Verweil- und Gastronomiebereiche sowie extrabreite Gänge in den Messehallen.

► Bodenmarkierungen an bekannten Knotenpunkten (z.B. Eingangsbereich), um Ansammlungen und Gruppenbildung zu verhindern.

► Gute Belüftung der Innenbereiche durch das moderne Lüftungssystem der Messe München sowie durch regelmäßige Frischluftzufuhr.

Auch unsere Aussteller und Dienstleister inkl. der Messegastronomie haben sich unserem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept verpflichtet.

 

  • Drucken
  • Nach oben